Oberlidstraffung in Berlin Kreuzberg

Oberlidstraffung in Berlin
Da die Lidhaut besonders empfindlich und zart ist, ist bei manchen Menschen der Alterungsprozess an den Lidern schon in jungen Jahren zu beobachten. Die Lidhauterschlaffung ist zudem auch von der individuellen Hautbeschaffenheit abhängig. Der Betroffene bekommt schon durch eine mäßige Liderschlaffung einen müden oder gelangweilten Gesichtsausdruck. Im fortgeschrittenen Alter kann die Oberlidhaut sogar bis zu den Wimpern herabhängen. Im Extremfall kann dies sogar zu Gesichtsfeldausfällen führen.

Behandlungsmöglichkeiten: Oberlidstraffung

Das sogenannte Schlupflid kann durch eine Oberlidstraffung in Berlin Kreuzberg behoben werden. Diese Korrektur nennt man im medizinischen Bereich auch Oberlidplastik oder Blepharoplastik.

Die Straffung des Oberlides wird ambulant und in den meisten Fällen in örtlicher Betäubung durchgeführt. Wenn es der Patient allerdings wünscht, kann der Eingriff aber auch in leichter Sedierung (Dämmerschlaf) stattfinden. Die Operation dauert zwischen 30 und 40 Minuten, kann im Einzelfall aber auch mal etwas länger dauern.

Zuerst wird die Schnittführung mit einem speziellen Stift angezeichnet. In der Regel verwendet man die vorhandene Oberlidfalte als untere Schnittlinie. Mit dem sogenannten Pinzettentest wird die überschüssige Haut markiert und das zu behandelnde Areal betäubt. Falls die Oberlidfalte sehr hoch sitzt, kann der Schnitt auch etwas tiefer angesetzt werden. Dadurch wird verhindert, dass die entstehende feine Narbe über die Oberlidfalte rutscht. Jetzt werden die überschüssige Haut und der Überschuss des Augenringmuskels, der für das Schließen des Auges zuständig ist, entfernt. In den meisten Fällen wird auch eine Vorwölbung des Fettgewebes des Augapfels bei der Oberlidstraffung mitkorrigiert. Die Blutgefäße werden mit einer elektrischen Pinzette oder Nadel verödet, um Blutergüsse zu vermeiden. Am Ende wird die Wunde mit speziellem Nahtmaterial vernäht. Zur Stabilisierung werden noch zusätzlich Klammerpflaster angebracht.

Nachbehandlung

In den ersten Tagen nach der Oberlidstraffung kann die Wundheilung durch Kühlen beschleunigt werden, da die Schwellung dadurch abnimmt. Ebenso ist eine erhöhte Kopflage beim Schlafen empfehlenswert. Nach etwa einer Woche werden die Klammerpflaster entfernt und die feinen Fäden gezogen. Das endgültige Ergebnis wird nach ca. 3 Monaten erreicht.

Bei Fragen rund um das Thema Oberlidstraffung in Berlin oder bei Interesse an einem Kontrolltermin in unserem Optegra MVZ in Berlin Kreuzberg können Sie uns gerne telefonisch unter 030 555 753 111 oder ganz einfach per Mail kontaktieren!
Kontaktieren Sie uns!