Multifokallinse (Mehr-Stärken-Linse)

Die Multifokallinse

Die Multifokallinse, die beispielsweise bei der Grauer-Star-Operation zum Einsatz kommt, ermöglicht nicht nur die Therapie der Krankheit, sondern zusätzlich ein scharfes Sehen in Ferne und Nähe! Damit können Sie Ihr Leben unabhängig von Brille oder Kontaktlinsen führen.

Anders als die Monofokallinse (Ein-Stärken-Linse) besitzt die multifokale Intraokularlinse ein komplexes Design, das aus mehreren konzentrischen Ringen unterschiedlicher Brechkraft besteht. Auf diese Weise können Bilder aus unterschiedlichen Entfernungen deutlich auf der Netzhaut abgebildet werden – die multifokale Intraokularlinse ermöglicht also ein scharfes Sehen in jeder Distanz.

Ein weiterer Vorteil der multifokalen Linse: Auch bei schlechteren Lichtverhältnissen, wie z. B. in der Dämmerung, bleibt die Sehleistung erhalten.

Ob die multifokale Intraokularlinse für Sie die Richtige ist, hängt von mehreren individuellen Faktoren ab. Dazu gehören beispielsweise Ihr Arbeitsplatz oder Ihre Freizeitaktivitäten. Auch der Gesundheitszustand Ihrer Augen spielt eine wichtige Rolle. Bei der Bewertung dieser Fragen steht Ihnen das Optegra-Team gern zur Verfügung!

Kosten und Finanzierung der Multifokallinse

Die Kosten für eine Multifokallinse werden von einigen Krankenkassen in Deutschland gefördert. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Optegra bietet Ihnen in jedem Fall die Möglichkeit einer zinsfreien Finanzierung über eine Laufzeit von 6 bis 12 Monaten.

Die Augenärzte bei Optegra beraten Sie gern zur Behandlung mit der Multifokallinse oder anderen Linsentypen und werden gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung für Sie finden. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um einen Termin zu vereinbaren!
Kontaktieren Sie uns!