ARTISAN / ARTIFLEX phake Linse in Berlin

Artisan Artiflex phake Linse
Bildmaterial: OPHTEC GmbH. Alle Rechte vorbehalten

Die ARTISAN / ARTIFLEX ist eine phake Linse, die zusätzlich zur natürlichen Augenlinse eingesetzt werden kann. Sie korrigiert optional Weitsichtigkeit, Kurzsichtigkeit und auch die Hornhautverkrümmung. Diese Vorderkammerlinse ist eine irisfixierte Intraokularlinse und liefert dem Patienten eine erheblich verbesserte Sehqualität. Die Implantation der phaken Linse empfiehlt sich vor allem bei der Korrektur von hoher Fehlsichtigkeit und kann eine Alternative zur Augenlaserbehandlung darstellen, wenn beispielsweise die Hornhaut zu dünn ist.

Phake Linsen sind Kunstlinsen, welche in die Vorderkammer des Auges implantiert werden (auch Vorderkammerlinse genannt). Die eigene Linse verbleibt, anders als bei einer Kataraktoperation, im Auge. Ist das Auge vor der Behandlung dazu in der Lage, so kann es sich auch nach der Behandlung noch auf verschiedene Entfernungen wie Ferne und Nähe einstellen. Diese Fähigkeit nennt sich Akkommodation und ist insbesondere bei jüngeren Augen vorhanden.

Vorteile der Vorderkammerlinse ARTISAN / ARTIFLEX

Die Vorteile der ARTISAN / ARTIFLEX Intraokularlinse liegen in der Irisfixierung und ermöglichen so eine optimale Positionierung der Linse. Die Iris gilt als widerstandsfähigstes Gewebe innerhalb des Auges und eignet sich daher optimal. Die phake Linse bietet sichere Ergebnisse und gewährleistet dank vieler Langzeitstudien auch langfristige Sicherheit. Eine visuelle Rehabilitation der Sehstärke erfolgt aufgrund der Irisfixierung in der Regel sehr schnell und sicher. Anders als bei anderen Vorderkammerlinsen ist bei der Implantation der ARTISAN / ARTIFLEX Linse eine Kataraktbildung oder eine Pupillenverzerrung sehr unwahrscheinlich. Die Bewegung der Iris wird hierdurch nicht eingeschränkt, wodurch eine Helligkeitsanpassung immer noch vollumfänglich funktioniert.

Wie verläuft die Linsenimplantation einer ARTISAN / ARTIFLEX Linse?

Eine augenärztliche Voruntersuchung in einem unserer Standorte in Berlin gibt Auskunft darüber ob Sie für die Implantation dieser phaken Linse geeignet sind. Eine ausreichende Vorderkammertiefe sowie genügend Endothelzellen der Hornhaut sind dabei Grundvoraussetzung.

Die ambulante Operation der ARTISAN / ARTIFLEX Kunstlinse dauert in der Regel ca. 20-30 Minuten, dabei wird ein minimaler Schnitt gemacht. Eine schnelle Wundheilung und Rehabilitation der Sehkraft ist daher zu erwarten. Im Anschluss an die Operation sind drei Nachuntersuchungstermine geplant. Des Weiteren wird eine jährliche Kontrolle der Linse und Hornhaut stattfinden.

Vereinbaren Sie unter 0800 0000 559 einen Termin zu einem kostenlosen Infogespräch oder einer kompletten augenärztlichen Voruntersuchung in einem Optegra Standort in Berlin und lassen Sie sich zu der Linsenimplantation der ARTISAN /ARTIFLEX phaken Linse beraten.
Kontaktieren Sie uns!